Zug, 13.11.2023 – Stefan Jakob wird neuer Chief Revenue Officer (CRO) bei JK Development, einem führenden Schweizer B2B-Telemarketing-Unternehmen. Stefan Jakob wird eine entscheidende Rolle in der Weiterentwicklung des Unternehmens im DACH-Raum spielen.

JKD Uptown Zug

JK Development hat Stefan Jakob zum Chief Revenue Officer ernannt. In seiner neuen Position wird Jakob eine strategische Verantwortung für das Umsatzwachstum in der DACH-Region übernehmen.

Marco Mannhart, Chief Executive Officer bei JK Development (CEO): «Stefan Jakob bringt eine starke Expertise in den für uns wichtigen Branchen IT und Software mit – dies durch seine Tätigkeit in den letzten Jahren. Ebenfalls verfügt Stefan über viel Erfahrung im produzierenden Sektor, welcher für die JK Development seit Covid ein absoluter Wachstumsmarkt ist. Er wird ausserdem die Abteilungen der JK Development rund um die Themen Business Development, Sales & Delivery / Operations sowohl strategisch als auch operativ weiterentwickeln.»

Stefan Jakob kann auf eine beeindruckende berufliche Laufbahn zurückblicken, welche sein Engagement und seine Leidenschaft für die Sales-Branche und den Vertrieb unterstreicht. Seine Karriere begann im Alter von 20 Jahren als Business Development Manager im B2B-Telemarketing, was gleichzeitig den Startschuss für seine erfolgreiche Vertriebskarriere bedeutete. Im Laufe der Jahre wechselte Stefan Jakob erfolgreich in verschiedene Branchen, darunter Produktion, Retail und Consulting, wo er Positionen wie Head of Sales & Marketing und Head of Sales & Business Development innehatte. Parallel zu seiner beruflichen Laufbahn absolvierte er eine akademische Ausbildung, die mit einem Bachelor of Science in Betriebsökonomie und der Spezialisierung im strategischen Marketing gekrönt wurde. Aktuell erweitert Stefan Jakob sein Wissen im Rahmen eines Masterstudiums im Bereich Sales Excellence.

 

Marco Mannhart

Stefan Jakob
Chief Revenue Officer
JK Development GmbH

 


Medienkontakt

Brand Affairs AG
Reto Zangerl
Mühlebachstrasse 8, CH-8008 Zürich
+41 (0)44 254 80 00
reto.zangerl@brandaffairs.ch

Zug, 11.09.2023 – JK Development, eines der führenden Schweizer Unternehmen im B2B-Telemarketing, gibt die erfolgreiche Integration der itconnections GmbH bekannt. Die Übernahme des operativen Geschäfts markiert einen weiteren Meilenstein für JK Development und ermöglicht einen erheblichen Ausbau der Datenbanken und Dienstleistungen in der DACH-Region; dies inklusive selbstentwickelter Software, der Technologie und der Übernahme des Kundenstamms. Alle Mitarbeitenden der itconnections GmbH werden auch übernommen.

JKD Uptown Zug

JK Development wurde im Jahr 2012 gegründet. Das Unternehmen beschäftigt derzeit 150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und gilt als einer der führenden Anbieter von B2B-Telemarketing, Inside Sales und Customer Care Services, sowie von spezialisierten Firmenadressen und Datenbankservices in der Schweiz. Inzwischen hat der Telemarketing-Spezialist im gesamten DACH-Raum Fuss gefasst: In Deutschland ist JK Development mit Hauptsitz in München seit 2018 tätig, in Österreich, aus Wien, seit 2021.

Die Konsolidierung der Adressdatenbanken resultiert in der grössten Datenbank mit Jobtiteln in der Schweiz. Die Datenbank gewährleistet nicht nur den entsprechenden Skaleneffekt, sondern hebt auch die Qualität und Aktualität der Daten auf ein deutlich höheres Niveau.

Dank der Übernahme umfassen die konsolidierten Datenbanken Firmenadressen aus allen Branchen und Ländern, mit der Spezialisierung auf die DACH-Region: Die Datenbanken enthalten über 1 Million vollständiger Adressen von Unternehmen aus der Schweiz, mehr als 6 Millionen aus Deutschland und über 600‘000 aus Österreich. Beide Unternehmen, JK Development und itconnections, halten die höchsten Standards für Datenschutz und DSGVO-Konformität ein.

Die itconnections GmbH aus Frauenfeld tritt seit dem 1. Juli 2023 als Brand der JK Development Holding AG auf. Die JK Development Holding AG kann damit ihre Kernkompetenz im Datenbankservice klar erweitern. Neben dem Verkauf von Firmenadressen bietet das Unternehmen einen erstklassigen Service zur Anreicherung, Aktualisierung und Optimierung von firmeneigenen Bestandsdatenbanken. Im Leistungsumfang geht es in Zukunft einen Schritt weiter: Firmenadressen werden as a Service und als Abonnement angeboten.

JK Development-Inhaber und -CEO Marco Mannhart freut sich über die Vorteile für die Kunden: „Die Übernahme des operativen Geschäfts der itconnections GmbH bietet eine Menge an Vorteilen: Unter anderem erhalten Kunden den Zugriff zu aktuellen und qualifizierten Firmenadressen in der grössten Schweizer Adressdatenbank. Sie erhalten relevante Informationen zu potenziellen Kunden in der anvisierten Zielgruppe für eine persönliche Ansprache in einer Marketingkampagne. Zudem profitieren Kunden von einer Beratung mittels Marktforschung und Analysen zur Erweiterung der Zielgruppe wie auch der Möglichkeit, firmeneigene Adressdaten mit externen Quellen abzugleichen und zu optimieren. Die Datensuche wird zukünftig dank Filterfunktionen über eine benutzerfreundliche Online-Datenbank effizient machbar sein.“

Eine komplette Auftragsabwicklung, die den individuellen Anforderungen der Kunden entspricht, kann mit dieser Übernahme gewährleistet werden. Das Engagement beider Unternehmen für hervorragende Dienstleistungen wird damit einmal mehr unterstrichen.
Die Integration festigt die Position der JK Development Holding AG als führender Anbieter von Unternehmensdaten und stärkt die Mission, Kunden in der gesamten DACH-Region und angrenzenden Ländern bei der Geschäftsentwicklung zu unterstützen.
 

Marco Mannhart

Marco Mannhart
Founder & CEO
von JK Development GmbH

 

Thomas Schoeni

Thomas Schöni
CEO
von itconnections GmbH


Medienkontakt
Brand Affairs AG
Reto Zangerl
Mühlebachstrasse 8, CH-8008 Zürich
+41 (0)44 254 80 00
reto.zangerl@brandaffairs.ch

Zug, 24.07.2023 – JK Development, eines der führenden Schweizer Unternehmen im B2B-Telemarketing, übernimmt rückwirkend auf den 1. Januar 2023 die renommierte MarketingPoint AG. Die Akquisition markiert einen bedeutenden Meilenstein in der Unternehmensgeschichte von JK Development und ermöglicht eine Ausweitung der Geschäftstätigkeit und Vertiefung des Portfolios. Beide Firmen treten bis auf Weiteres unter eigenem Namen auf. Die Übernahme erfolgt aufgrund einer Nachfolgeregelung, die Firmeninhaber von MarketingPoint bleiben deshalb bis zur Pension im Unternehmen und treten 2026 aus.

JK Development wurde im Jahr 2012 gegründet. Das Unternehmen beschäftigt derzeit 150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und gilt als einer der führenden Anbieter von B2B-Telemarketing, Inside Sales und Customer Care Services, sowie von spezialisierten Firmenadressen und Datenbankservices in der Schweiz. Die Thurgauer MarketingPoint AG wurde 2003 gegründet, ist auf Neukundengewinnung spezialisiert und beschäftigt aktuell 15 Mitarbeitende, von denen alle übernommen werden.

Dank der Übernahme der MarketingPoint AG kann JK Development sein Portfolio weiter vertiefen. Beide Unternehmen haben sich in der IT-Branche und anderen Bereichen auf unterschiedliche Art und Weise einen guten Ruf erarbeitet. Die Synergie wird es JK Development ermöglichen, seinen Kundinnen und Kunden eine noch breitere Palette von Dienstleistungen anzubieten.

Die Übernahme führt zu einer deutlichen Erweiterung des Serviceangebots. Neben den bewährten Telemarketing-Dienstleistungen können nun zusätzliche Services angeboten werden, darunter Kundenkommunikations- und Verkaufsschulungen, Firmenseminare, Kundenbefragungen sowie Analyse-Workshops zur Neukundengewinnung und Fachschulungen im IT-Bereich.

JK Development-Inhaber und -CEO Marco Mannhart freut sich: «Für die Kundinnen und Kunden bringt die Übernahme der MarketingPoint AG eine Vielzahl von Vorteilen: Kleinere Kunden, die bisher von MarketingPoint AG betreut wurden, erhalten weiterhin den gewohnten Service, während JK Development seine Expertise für grössere Kunden einbringt. Dies ermöglicht es, Projekte jeglichen Volumens erfolgreich umzusetzen und auf jedes Budget einzugehen.»

JK Development und MarketingPoint AG werden weiterhin unter eigenem Namen auftreten und von den gemeinsamen Synergien profitieren – unter anderem auch von einem besseren Angebot. Die JK Development Holding AG verfolgt auch in Zukunft eine Wachstumsstrategie, sowohl organisch als auch anorganisch und dies im gesamten DACH-Raum: Bereits jetzt generiert JK Development rund die Hälfte des achtstelligen Umsatzes in Deutschland und Österreich.
 

JKD Zug

Der Hauptsitz der JK Development GmbH befindet sich im UPTOWN in Zug, in direkter Nähe zum Eishockey Stadion des EVZ – der Bossard Arena.

 

Marco Mannhart

Marco Mannhart
Founder & CEO
JK Development GmbH

 

Thomas Schoeni

Thomas Schöni
CEO
MarketingPoint AG


Medienkontakt
Brand Affairs AG
Reto Zangerl
Mühlebachstrasse 8, CH-8008 Zürich
+41 (0)44 254 80 00
reto.zangerl@brandaffairs.ch

kontaktieren sie uns, um mehr zu erfahren.


haben sie fragen?